plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

66 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Backen mit Freude
  Suche:

 "Wunderteig" 18.05.2003 (10:55 Uhr) Claudia
Hallo, hat jemand das Kuchenrezept mit dem "Wunderteig", bei der man miteinem Grundrezept 50 verschiedene Kuchen backen kann?
 Re: "Wunderteig" 21.05.2003 (08:57 Uhr) mamje
tut mir leid, aber ich kenne das rezept nicht.
was soll das denn für ein teig sein???
ein rührteig???
kann mir nicht viel drunter vorstellen.

gruss
mamje
 Re: "Wunderteig" 21.05.2003 (10:01 Uhr) Markus
Hallöchen!
(ja ich Lebe noch und melde mich auch endlich mal wieder zu Wort) *schäm*

Von einem "Wunderteig" Rezept habe ich auch noch nie gehört, aber ich habe hier im Forum mal ein Ölkuchen Rezept gepostet aus dem man schon verdammt viel machen kann.

Schaut's Euch mal an.
 Re: "Wunderteig" 21.05.2003 (14:37 Uhr) Purzeline
Hallo,
folgendes hab ich bei Amazon gefunden:

1 Teig - 50 Kuchen backen nach Lust und Laune. Der Wunderteig in 50 Varianten: saftige Kuchen, tolle Torten.
von Gina Greifenstein, Michael Brauner (Illustrator)

Kurzbeschreibung
Mit dem Wunderteig ist Abwechslung Pflicht. Mit den gleichen Grundzutaten lassen sich die verschiedensten Kuchen zaubern, die garantiert gelingen. Für alle, die ihren Kuchen mal saftig, obstig, quarkig oder sahnig mögen, aber nicht lange nach immer neuen Rezepten suchen wollen.


[Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar]


Gruss, Purzeline
 Re: "Wunderteig" 26.08.2003 (09:42 Uhr) Sandhas
Hi Claudia,

ich habe den von dir gesuchten Wunderteig in den Tiefen des Internet gefunden.


Ein Teig   =  50 Kuchen

Vorwort:  Mürbeteig, Rührteig, Hefeteig, Quark- Ölteig, Biskuitteig- für jeden Kuchen braucht man einen anderen Teig. Wie schön wäre es für die verschiedensten Kuchen und Tortenvariationen ein und den selben Grundteig gäbe, aus Zutaten, die man immer im Haus hat, der ruckzuck zubereitet ist, immer gelingt, und dessen Grundteig nach dem dritten Backen schon auswendig kann. Diesen Teig gibt es!

Grundrezept

Die Zutaten:   Als Öl eignen sich alle geschmacksneutralen Sorten (keine Kaltgepressten verwenden).   Als Flüssigkeit sind Säfte, Milch und Milchprodukte, Kaffee oder Wein möglich. Die Zutaten zur Geschmacksgebung und Verfeinerung, z.B. Gewürze, Kakaopulver, Schokolade und Nüsse, wird bei einzelnen Rezepte beschrieben.

Grundteig: Für eine Springform 28 cm, 1 Kastenform  30 cm Länge oder 1 Obstbodenblech 39 x 27 cm

Teig:

4 Eier ( Größe M )
250 g Zucker
200 ml Öl
200 ml Flüssigkeit
300 g Mehl ( Typ 405 )
1 Päckchen Backpulver


MfG

Sandhas
 Re: "Wunderteig" 29.08.2003 (21:26 Uhr) Claudia
Hi Sandhas,
vielen Dank für das Rezept. Dann kann ich morgen direkt losbacken. Danke auch an Euch andere für Eure Tipps!

 Re: "Wunderteig" 29.08.2003 (21:32 Uhr) mamje
erinnert mich stark an fantakuchen teig:

Fantakuchen

Zutaten für den Rührteig:
5 Eier
300 g Zucker
1 P. Vanillinzucker
350 g Mehl
1 P. Backpulver
125 ml Öl
175 ml Fanta

Zubereitung:
Eier, Zucker und Vanillinzucker schaumig rühren. Mehl und Back-
pulver mischen und unterrühren. Öl und Limonade zugießen und
ebenfalls unterrühren. Backblech einfetten. Den Teig darauf glatt
verstreichen. Backzeit: 25 Minuten bei 150° backen . Kuchen aus-
kühlen lassen.

*winke*
mamje

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Backen mit Freude". Die Überschrift des Forums ist "Backen mit Freude".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Backen mit Freude | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.