plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

19 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Backen mit Freude
  Suche:

 Bäcker referrat 29.08.2002 (08:02 Uhr) andrecramer
Übersicht:
kurze Vorstellung
Mein Anliegen
was ich brauche.

Übermich:
Hi Leute, meine Name ist Andre Cramer, ich komme aus Hannover und gehe dort auf die LebensMittelTechniker Schule, habe eine Bäckerausbildung gemacht und auch ausgelernt.

Anliegen:
Ich bin zu euch ins Forum gekommen weil ich ein refferat über TK-Backwaren und die modernen Arbeitszeiten des heutigen Bäcker machen muss.

Meine Fragen: Haben sich die heutigen ArbeitsZeiten des Bäckers durch die neuen technologien in der Bäckere stark verändert, z.B. durch gär unterbrecher oder TK-Ware weil ich nicht mehr so viel produzieren muss?
 Re: Bäcker referrat 29.08.2002 (14:23 Uhr) Markus
Hallo Andre,

da ich nicht weiss wann Du als Bäcker aufgehört hast zu Arbeiten, ist es natürlich schwer Dir jetzt eine konkrete Antwort zu geben.  ;o)

Generell würde ich aber sagen das sich nicht viel an den Arbeitszeiten geändert hat!

TK-Waren gab es ja eigentlich schon immer (zumindest in den letzten 15-20 Jahren) und sind meines Erachtens nach auch sogar eher rückläufig.
Sehr viele Betriebe, vorallem die jenigen welche über die Technischen Möglichkeiten wie Gärunterbrecher, Schockfroster und Recovery-Anlagen verfügen, nehmen abstand von Convinience-Produkten aller art.

In Anbetracht der heutigen Wirtschaftlichen Lage, wage ich es sogar zu behaupten das sich die Arbeitszeiten eher etwas verschlechtert haben.
Die Kunden wollen möglichst viele Produkte, schon möglichst früh zur Verfügung haben. Was bedeutet das der Bäcker, durch die heutigen Modernen Hilfsmittel, in der Lage ist die gleichen Anfagszeiten zu fahren wie vor 10 Jahren; Obwohl er das Doppelte bis dreifache Produziert! Gleichzeitig verlängert sich aber der Arbeitszeit, bzw. selbige bleibt durchgehend Stressig, weil die Bestückung der Gär- und Recovery-Anlagen ja auch noch erfolgen muss!
Die Arbeiten die früher noch Morgens als erstes gemacht wurden, werden heute halt als letztes gemacht.

Meine Arbeitszeiten sind zum Beispiel:

Mo. bis Do.
  Arbeitsbeginn um 3 Uhr,
  Feierabend zwischen 12 und 14 Uhr.
Fr.
  Arbeitsbeginn um 2 Uhr,
  Feierabend zwischen 12 und 13 Uhr.
Sa.
  Arbeitsbeginn 1. Schicht Fr. Abends um 22:30 Uhr
  Feierabend Sa. zwischen 8 und 10 Uhr.
  Arbeitsbeginn 2. Schicht 0 Uhr,
  Feierabend zwischen 9 und 11 Uhr.

Ich muss dabei sagen das wir ein ziehmlich Moderner Betrieb sind!
Kleinere Betriebe, mit weniger Möglichkeiten, fangen wehsentlich früher an, haben allerdings (auf Grund der geringeren Produktionsmengen) dafür weniger Überstunden.

MfG, Markus
 Re: Bäcker referrat 29.08.2002 (15:03 Uhr) AndreCramer
Also bei mir ist es so, ich habe vor 6 Monaten meine Gesellen Prüfung abgeschlossen und noch 6 Monate, also bis 31.7.02 gearbeitet. Die modernen Arbeitszeiten kenne ich wohl, hab mich nicht klar genug ausgedrückt, sorry.

Was ich Wissen muss, haben sich die Arbeitszeiten durch die einführung von TK-ware eher verbessert oder verschlechtert, du hast mir ja schon eine sehr konkrete Antwort gegeben, ich werde deine informationen so verwenden wie ich es denke, kommt alles ganz gut rüber, danke dir sehr das du Dir zeit genommen hast und mir das erklärt hast.

Mit Freundlichen Grüssen.
Andre Cramer

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Backen mit Freude". Die Überschrift des Forums ist "Backen mit Freude".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Backen mit Freude | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.