plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

92 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Backen mit Freude
  Suche:

Bensone - Frühstückskuchen
Zutaten:

150 ml lauwarme Milch
200 g Zucker
500 g Weizenmehl
2 Eier
100 g Butter
abgeriebene Schale von 1 Zitrone
1 Päckchen Backpulver
1 Prise Salz
Vanillezucker zum Bestreuen

Zubereitung:

1. Die Butter bei milder Hitze zerlassen. Zusammen mit dem Mehl, der Milch, den Eiern, der Prise Salz und der Zitronenschale zu einem glatten Teig verarbeiten. Das Backpulver unterrühren, dann den Teig 30 Minuten ruhen lassen.

2. Den Backofen auf 175° vorheizen. Den Teig in eine gefettete Backform (z. B. für Napfkuchen oder eine Kastenform) füllen. Im Backofen auf der mittleren Schiene etwa 50 Minuten backen. Mit dem Vanillezucker bestreut servieren.

» Dieser Kuchen ist auch unter den Bezeichnungen Bosilan oder Buccellato bekannt und wird in der Emilia-Romagna traditionell zum Frühstück serviert. Er kann aber auch zum Dessert gegessen werden und schmeckt lauwarm oder kalt.

 Frühstückskuchen 16.10.2002 (20:58 Uhr) mamje
Frühstückskuchen
mit Äpfeln & Zimt



Zubereitungszeit: ca. 45 Min


Zutaten für 8 Stücke:
115 g Weizenmehl
115 g Vollkornmehl
1 Prise Salz
1 TL Backpulver
40 g weiche Margaine
55 g heller brauner Zucker
1 TL gemahlener Zimt
1 mittelgroßer Kochapfel, geschält, entkernt und grob geraspelt
3 - 4 EL fettarme Milch und etwas Milch zum Bestreichen
1 EL Demerarazucker


1. Das Mehl, das Salz und das Backpulver in eine Schüssel sieben. Das Fett vorsichtig unterarbeiten, bis der Teig krümelig wird.

2. Den braunen Zucker und den Zimt untermischen. Anschließend den geriebenen Apfel dazugeben und alles gut vermengen. Nun so viel Milch unterrühren, bis ein geschmeidiger, aber nicht zäher Teig entstanden ist.

3. Den Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche vorsichtig durchkneten und zu einem Kreis von ca. 18 cm Durchmesser formen.

4. Auf ein leicht bemehltes Blech legen, mit der restlichen Milch bepinseln, mit dem Demerarazucker bestreuen und 8 gleich große Stücke einritzen.

5. Im vorgeheizten Backofen bei 200 ° C (Umluft 180 ° C, Gas Sufe 3) 25-30 Minuten backen, bis der Kuchen aufgegangen ist und eine goldbraune Farbe hat.

6. Zum Abkühlen auf ein Kuchengitter stürzen und vor dem Servieren aufschneiden.


Variationen

- Du kannst auch ausschließlich Weizen- oder Vollkornmehl verwenden.

- Lass den Zimt weg oder ersetze ihn durch eine gemahlene Gewürzmischung.

- Nimm statt des braunen Zuckers weißen.

- Bestreue den Kuchen nicht mit Demerara- sondern Karamelzucker.

Tipp

- Bei der Zubereitung von Frühstückstkuchen solltest Du die Zutaten nicht zu lange verrühren und den Teig nur vorsichtig kneten, da das Gebäck sonst nicht locker wird und keine ebenmäßige Form bekommt.


Holländischer Frühstückskuchen mit Kandis


Für 1 Kuchen
Zutaten

450 g braunen Zucker
1 Glas Vanillezucker
1 Ei
1/2 TL Gewürzkuchengewürz
1 Kaffeetasse lauwarmes
Wasser; ca.
500 g gesiebtes Mehl
50 g brauner Krümelkandis

Ei mit Zucker & Vanillezucker rühren bis sich der Zucker aufgelöst hat Gewürzkuchengewürz & Wasser zufügen und verrühren Mehl und Kandis unterrühren und in eine gefettete Kastenform füllen ca. 50 Minuten bei 170 Grad backen

Evt. nach dem Backen noch mit Zuckerguß und Krümelkandis "vollenden"

 *grins* 16.10.2002 (21:06 Uhr) mamje
das mußte jetzt einfach sein.
obwohl ich eher auf die vollkornige variante des frühstücks stehe.
so mit müsli und obst und lecker schwarzem brot mit deftigem aufstrich.
aber jedem das seine.............

*winke*
mamje :)))

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Backen mit Freude". Die Überschrift des Forums ist "Backen mit Freude".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Backen mit Freude | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.