plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

91 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Backen mit Freude
  Suche:

 bounty-kuchen 17.02.2003 (07:38 Uhr) beuscherl

Rezept für Bounty-Kuchen

1 - Für den Rührteig Butter oder Margarine mit Handrührgerät mit Rührbesen auf höchster Stufe geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillin-Zucker und Salz unterrühren, so lange rühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist. Eier nach und nach unterrühren (jedes Ei etwa ½ Minute). 2 - Mehl und Backpulver mischen, sieben und abwechselnd portionsweise mit Milch auf mittlerer Stufe unterrühren. Die Hälfte des Teiges in eine gefettete, mit Backpapier ausgelegte Kastenform (35 x 11 cm) füllen. 3 - Für die Füllung die Bounty darauf verteilen und mit dem restlichen Teig bestreichen. Die Form auf dem Rost in den Backofen schieben. Ober-/Unterhitze: etwa 180 ºC (vorgeheizt)Heißluft: etwa 160 ºC (nicht vorgeheizt)Gas: etwa Stufe 3 (nicht vorgeheizt)Backzeit: etwa 60 Min.4 - Kuchen aus der Form nehmen, Backpapier abziehen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen. 5 - Für den Guß Schokolade mit Kokosfett in einem Topf im Wasserbad zu geschmeidiger Masse verrühren, den Kuchen überziehen und mit Kokosraspeln bestreuen.
Zubereitungszeit: 25 Min.Backzeit: etwa 60 Min.
Für den Rührteig:250 g weiche Butter oder Margarine200 g Zucker1 Pck. Vanillin-Zucker1 Prise Salz5 Eier375 g Weizenmehl3 gestr. TL Backpulver6 EL Milch
Für die Füllung:10 Riegel BountyFür den Guß:100 g Zartbitterschokolade20 g Kokosfett75-100 g Kokosraspel

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Backen mit Freude". Die Überschrift des Forums ist "Backen mit Freude".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Backen mit Freude | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.