plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

66 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Backen mit Freude
  Suche:

 Brötchenfehler 01.08.2002 (17:11 Uhr) superback
ich habe bei schnittbrötchen folgendes problem
sie haben in der mitte wenige sehr grosse löcher
die aufarbeitung erfolgte über kövi brötchenanlage
ta 168
tem 26
kz 3+6
laufen über gv
ausbund gut
 Re: Brötchenfehler 03.08.2002 (20:09 Uhr) Markus
Ich würde mal auf eine zu lange TR und auf mangelhaftes Rundwirken in der Kopfmaschiene Tippen!

Was für eine Kopfmaschiene habt ihr an eurer Kövi?
 Re: Brötchenfehler 08.08.2002 (16:54 Uhr) superback
es handelt sich um eine fortuna kopfmaschiene
diese möglichkeit hatte ich einmal schon in betracht gezogen aber die löcher auch nach küzerer tr und kräftigerer aufwirkung da
es hat den anschein das dies mehr ein problem mit dem gu
ist
sie werden schockgefrostet und dann in den gu geschoben


 Re: Brötchenfehler 08.08.2002 (19:43 Uhr) Markus
Gegen die Fortuna kann ich nix sagen. Bescheiden zu Reinigen aber ansonsten ein Top Gerät!!!
Es wäre evtl. noch möglich das Du die vordere Bemehlung zu hoch eingestellt hast und somit Mehl eingewirkt wird.

Ansonsten bleibt dann wirklich nur der GU (Es sei denn die Teiglinge stehen nicht lange genug im Schockfroster)!
Denkbar wäre das ein oder mehrere Auftauphasen zu kurz eingestellt sind. So das die Themperatur zu schnell ansteigt und somit die Gärung schon einsetzt bevor die Teiglinge komplett aufgetaut sind.

Gruß, Markus
 Re: Brötchenfehler 12.08.2002 (13:13 Uhr) superback
danke werde mal eine längere auftauphase ausprobieren

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Backen mit Freude". Die Überschrift des Forums ist "Backen mit Freude".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Backen mit Freude | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.