plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

73 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Backen mit Freude
  Suche:

 Brotbackautomat!!!! 15.05.2001 (07:05 Uhr) Grace
Guten Morgen an Alle!!!!
Wie sind Eure Erfahrungen mit Brotbackautomaten?? Wollte mir einen zur Ergänzung kaufen, da ich eigentlich die Kruste beim Ofenbrot sehr gerne mag. Habt Ihr Erfahrungswerte????
Gruß von Grace
 Re: Brotbackautomat!!!! 15.05.2001 (13:14 Uhr) mamje
liebe grace,

ich wollte mich eigentlich nicht schon wieder als erste zu wort melden, aber mich juckt´s gewaltig in den fingern.
ich kann dir nur meine persönliche erfahrung mit brotbackautomaten schreiben............
ich habe nämlich bereits drei solche dinger hinter mir - alle drei sind kaputt gegangen -
der erste war bereits in der garantiezeit fertig - hab nen austausch bekommen - die anderen zwei kanpp danach.
und jetzt mag ich nicht mehr.
die automaten waren alle drei von LeCaf.
jeder der automaten hat so um die 200DM gekostet.
also, für mich ein teurer spaß.
vielleicht waren die automaten einfach der großen belastung - tägliches backen - nicht gewachsen? mag sein...
es gibt auch noch wesentlich teurere modelle anderer firmen, aber ich wollte halt keine bis zu 1000DM für so ein gerät ausgeben.
für mich ist das thema brotbackautomat ein-für-allemal erledigt.
anstattdessen habe ich mir ein einfaches brotrezept rausgesucht, wenn´s mal schnell gehen muß.
tja, dass ist meine meinung zum thema.
vielleicht hat ja jemand anderer bessere erfahrungen gemacht.

liebe grüße von
mamje, die gerade ein schnelles brot bäckt :-)
 Re: Brotbackautomat!!!! 15.05.2001 (13:37 Uhr) Brigitte
Hallo,

ich habe seit 3 jahren einen Brotbackautomaten von Aldi, backe im Durchschnitt 4x die Woche und bin sehr zufrieden.
Mir ist der Brotbackautomat auch schon hinuntergefallen (stand zu nah am Rand) und er funktioniert immer noch.

Viele Grüße, Brigitte
 Re: Brotbackautomat!!!! 15.05.2001 (14:56 Uhr) mamje
> Hallo,
>
> ich habe seit 3 jahren einen Brotbackautomaten von Aldi,
> backe im Durchschnitt 4x die Woche und bin sehr
> zufrieden.
> Mir ist der Brotbackautomat auch schon hinuntergefallen
> (stand zu nah am Rand) und er funktioniert immer noch.
>
> Viele Grüße, Brigitte

tja, und daran mags vielleicht auch liegen.
ich habe 2mal am tag gebacken und dafür sind die dingern nun mal nicht gebaut.
 Re: Schnelles Brot ??? 15.05.2001 (13:49 Uhr) Gaby
Hallo Mamje,
jetzt hast du mich aber neugierig gemacht. Was heisst da "schnelles Brot"? So was könnte ich gebrauchen, wer weiss wann das mit meinem Sauerteig klappt ;-))

Liebe Grüsse
Gaby
 Re: Brotbackautomat!!!! 15.05.2001 (15:05 Uhr) Bäck
Hallo,
zum Thema Brotbackautomat nun auch noch meine Meinung.
Ich habe nicht unbedingt positive Ergebnisse mit dem Brotbackautomat erzielt.Frisch gebacken schmeckt das Brot zwar nicht schlecht,aber schon am anderen Tag mag man es nicht mehr essen.Sieht auch nicht unbedingt apetitlich aus.
Also meine Meinung:wer noch keinen hat kann sich das Geld sparen.Ich würde lieber den Teig selber kneten und in einer Kastenform im Backofen backen.Gibt auch eine viel bessere Kruste.
Gruß Bäck
 Re: Brotbackautomat!!!! 15.05.2001 (17:56 Uhr) Grace
Danke für Eure Antworten!!!
Tja, wir sind auch ein Sechspersonenhaushalt(Mamje wie bei Dir oder?) und ich backe eigentlich jeden Tag. Und alt wird Brot bei uns nie!!!!Nun, sieht eher so aus als wäre es besser weiter "per
Hand" zu backen. Ist eigentlich auch genußvoller.*ggggggg*
Gruß von Grace
 Re: Brotbackautomat!!!! 06.07.2002 (23:16 Uhr) hildi
Hallo, wir hatten ein Brotbackautomat, was sehr praktisch war. Seit er defekt ist, backe ich unser Brot, auch die Fertigmischungen in einer Form und siehe da es schmeckt sehr viel besser und hat eine bessere Kruste.
Hildi
 Re: Brotbackautomat!!!! 21.10.2002 (08:50 Uhr) Claudia
Hallo Grace,
auch wenn Du Dich inzwischen für oder gegen einen Automaten entschieden haben dürftest:
Wenn ich nicht ein dummes Problem mit dem Ding (von Aldi) hätte, wäre ich faules Stück schon ziemlich damit zufrieden, vor allem, weil man dank Timer mal eben über Nacht backen kann und morgens einfach frisches Brot hat. Du stellst es einfach ein und fertig. Die Kruste ist allerdings nur untenrum schön. Vom Zeitaufwand finde ich, ist es ungefähr das gleiche wie wenn ich eine Back- oder Auflaufform mit Papier auslege und den Knetteig aus der Maschine da reinfülle und backe. Obwohl ich das Handkneten auch als ordentlich frustabbauend empfinde, hab ich meistens nicht so viel Zeit...
Das Brot ist aber auch über mehrere Tage haltbar (Brotbackmischung, auch von Aldi: Mehrkornbrot, andere schmecken nicht so gut).
Mein Problem ist, dass neuerdings die blöden Knethaken in dem Backbehälter festhängen bleiben und somit auch das Brot nur mit Gewalt rausgeht. Gibt es da einen Trick?
Grüße, Claudia
 Re: Brotbackautomat!!!! 21.10.2002 (18:58 Uhr) TT
Hallo zusammen,

ich hab mir vor einiger Zeit auch den netten Brotbäcker zugelegt, da ich unbedingt frisches selbstgebackenes Brot haben wollte und das bei einen FulltimeJob nicht immer so einfach mit der Zeit ist.
Nachdem ich ein paar Brote gebacken habe bin ich nun dazu übergegangen mir nur noch den Teig in der Maschiene kneten zu lassen.
Wenn das Maschienchen fertig ist lasse ich den Teig nochmals kurz gehen und dann ab in den Backofen...so habe wenig Zeit investiert, aber trotzdem eine verdammtleckere Kruste :-)

Das mit dem festhängen der Haken konnte ich immer nur durch geduldiges klopfen der Form, oder wenn Sie ohne Brot festhängen mit der Zange beheben.

einen schönen abend wünschend...Grüsse aus Köln

Tanja
 Re: Brotbackautomat!!!! 15.12.2002 (03:11 Uhr) tina
also ich habe mir jetzt auch einen brotbackautomaten zugelegt weil meine Schwiegermutter mit immer eines mitgebracht hat und ich es voll lecker fand. Also ich habe nicht nur unten eine kruste sonder auch oben ich bestreiche bevor er zum letzten anfängt die oberseite mit Dosenmilch und dann wird das Brot schön glänzig und knusprig

falls ihr tolle rezpte habt würde ich mich darüber sehr freuen
 Re: Brotbackautomat!!!! 28.12.2002 (18:49 Uhr) luise
Hat jemand noch einfache Rezepte zum Backen im Brotbackautomat?
Ich möchte mal was anderes backen, als immer die Backmischungen zu verwenden. Aber für komplizierte Rezepte mit viel "Schnibbel"-Arbeit und sonstigen Vorbereitungen (außer Zutaten abwiegen natürlich) habe ich nichts am Hut. Gruß Luise
 Re: Brotbackautomat!!!! 28.12.2002 (19:12 Uhr) heidi

Hallo Luise,
schau doch mal auf folgenden Seiten nach:

http://www.naturkost.de/rezept/leser_brotback.htm

www.brotbackautomat.de

Dort findest du ganz tolle Rezepte!!

Gruß
Heidi
 Re: Brotbackautomat!!!! 28.12.2002 (19:25 Uhr) Roalie
Milchreis

Aber hier das Rezept für ein 1000 g Gerät:

1 1/2 l Milch
1 Prise Salz
250 g Milchreis
1/2 l Milch

1 1/2 l Milch , Salz und Reis in die Backform geben. Programm Backen wählen, nach 20 Min. den restl. 1/2 l Milch dazugeben. Nach weiteren 10 Minuten muss je nach Reissorte gegebenenfalls noch etwas Milch oder Wasser dazugegeben werden. Nach ca. 1 Std. ist der Milchreis fertig.

Ich habe das Rezept ausprobert, aber den letzten halben Liter Milch nicht benötigt.

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Backen mit Freude". Die Überschrift des Forums ist "Backen mit Freude".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Backen mit Freude | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.