plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

63 User im System
Rekord: 140
(29.03.2020, 15:52 Uhr)

 
 
 Backen mit Freude
  Suche:

 Donuts ohne Fritieren 24.07.2002 (11:20 Uhr) Fips
 Re: Donuts ohne Fritieren 24.07.2002 (20:50 Uhr) mamje
 Re: Donuts ohne Fritieren 25.07.2002 (08:33 Uhr) Fips
 Donuts ohne Fritieren 25.07.2002 (12:16 Uhr) mamje
Doughnuts

ZUTATEN
(für 12 Doughnuts mit 7 cm Durchmesser):
200g Mehl
4 TL Backpulver
100 g (Mager-)Quark
60 g (Puder-)Zucker
1 P Vanillezucker
1 Prise Salz
4 EL (Sonnenblumen-)Öl
8-10 EL Milch

ZUBEREITUNG:
Quark, Zucker, Vanillezucker, Salz, Öl und Milch verrühren.
Das Mehl und Backpulver unterrühren.
Mit einem Spritzbeutel den Teig in die Formen füllen.
In den auf 180°C vorgeheizten Ofen (in die Mitte) schieben. Ca. 20 Minuten Backen.

Die fertigen Doughnuts mit Glasur oder Puderzucker überziehen.

********************************************************

DONUTS

Zutaten
125 g Butter
150 g Zucker
2 Eier
4 cl Rum
2 TL Backpulver
1 EL Kakao
225 g Mehl
125 g gehackte Walnüsse
2 EL Puderzucker

Zubereitung:
Butter, Zucker, Eier und Rum schaumig schlagen. Das mit Backpulver und Kakao gemischte Mehl und
Walnusskerne unterrühren.

Teig in die Donutsform (Art.-Nr. 43442) einfüllen und bei 180°C ca. 25 Minuten backen.

Anschließend auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

***********************************************************

KOKOSNUSS DONUTS

Zutaten
1 Ei
75 g Kokosfett
125 g Zucker
200g Mehl
125 ml Milch
2 TL Backpulver
1/4 TL Salz
1/2 TL gemahlener Muskat
Puderzucker

Zubereitung:
Den Zucker und das Kokosfett schaumig schlagen. Milch und das Ei unterrühren. Das Salz, Muskat und das Backpulver und zuletzt das Mehl hinzugeben und verrühren.

Donutsform einfetten und Backofen auf 180°C vorheizen. Den Teig in die Donutsform (Art.-Nr. 43437) geben und 20-25 Minuten backen.

Nach kurzem Abkühlen stürzen und mit Puderzucker bestreuen.

*********************************************************

QUARK-KAKAO DONUTS
Zutaten

Zutaten: für 6 große Donuts

150 g Weizenmehl
50 g Kakao
1/2 Pck. Trockenhefe
50 g Honig
25 g Zucker
120 ml lauwarme Sahne
2 Eier
75 g Magerquark
1 Prise Salz

Zubereitung:
Das Weizenmehl in eine Rührschüssel sieben, mit der Trockenhefe sorgfältig vermischen, und zusammen mit den anderen Zutaten mit einem Handrührgerät mit Knethaken zu einem Teig verarbeiten. Den Teig zugedeckt so lange an einem warmen Ort stehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat (etwa 20 Minuten). Ihn dann in die eingefetteten Donut-Formen füllen und mit einem feuchten Messer glattstreichen. Das Blech mit dem Teig nochmals an einem warmen Ort gehen lassen. Die Form dann in die Mitte des Backofens schieben. Ober/Unterhitze: 180°C ( vorgeheizt)
Backzeit: 20 Minuten

Die Donuts nach dem Backen sofort aus der Form lösen und nach Wunsch verzieren: Z. B. mit Puderzuckerguß und Früchten (siehe Abbildung: dazu Früchte der Saison klein schneiden und in den Guß geben. Nach Belieben mit Pistazienkernen verfeinern) oder Puderzucker mit Eierlikör verrühren oder mit geraspelter weißer Schokolade und Belegkirschen belegen oder nur mit Puderzucker bestäuben oder mit Preiselbeeren belegen und mit aufgelöster weißer Schokolade besprenkeln. Sie können unter die Teigmasse auch noch 100 g gewürfelte, getrocknete Aprikosen kneten oder 10 g Kakao mit unterkneten. Für fruchtige Donuts können Sie auch Heidelbeeren mit unterkneten.

*********************************************************

Fruchtige Donuts

Zutaten: Je nach Grösse der Form

200 g Weizenmehl
75 g Zucker
1 Ei
150ml lauwarme Milch
2 EL Aprikosen Konfitüre
30 g weiche Butter
50 g gehackte Mandeln
1/2 Päckchen Trockenhefe
Zubereitung:
Für den Teig Weizenmehl in eine Rührschüssel sieben, mit der Trockenhefe sorgfältig vermischen, Zucker, Ei und Milch hinzufügen und die Zutaten mit einem Handrührgerät mit Knethackern in etwa 5 Minuten zu einem Teig verarbeiten. Die übrigen Zutaten dazugeben und nochmals gut durchkneten. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort stehen lassen bis er sich sichtbar vergrößert hat (etwa 20 Minuten); die Hälfte des Teiges in die eingefetteten Donutsformen füllen mit einem feuchten Messer glattstreichen und den Teig nochmals an einem warmen Ort gehen lassen, die Formen in die Mitte des vorgeheizten Backofens schieben.
Ober/Unterhitze 180°C (vorgeheizt)
Backzeit: etwa 20 Minuten

Die Donuts nach dem Backen sofort aus der Form lösen. Sie können jetzt die Donuts nach belieben verzieren: · z.B. mit brauner und weißer aufgelöster Schokolade bestreichen, in die Sie mit einem Holzstäbchen Muster ziehen können. · Mit kleinen bunten Perlen verzieren · Mit Puderzucker und Heidelbeeren garnieren · Oder mit mit Aprikosenkonfitüre bestreichen und mit dünn geschnittenen, getrockneten Aprikosenscheiben garnieren. Für dunkle Donuts können Sie auch unter einen Teil des Teiges etwa 2 TL Kakao unterkneten.

********************************************************
so, das erstmal zum thema donuts.
die bagels rezepte poste ich dir heute nachmittag.

*winke*
mamje :)))




 und nun die bagels 25.07.2002 (13:40 Uhr) mamje
 Apropro Bagel - Was´n das 25.07.2002 (20:44 Uhr) MammaMia
 Re: Apropro Bagel - Was´n das 26.07.2002 (08:27 Uhr) Fips
 Re: und nun die bagels 26.07.2002 (08:28 Uhr) Fips
 Eine Packung Tempo!!!!! 26.07.2002 (10:39 Uhr) MammaMia
 backblech........... 26.07.2002 (14:41 Uhr) mamje
 Re: und nun die bagels 19.08.2002 (10:14 Uhr) Mona
 Re: und nun die bagels 26.07.2002 (11:34 Uhr) Inge
 Re: Donuts ohne Fritieren 31.07.2002 (08:22 Uhr) Fips
 Re: Donuts ohne Fritieren 02.08.2002 (13:45 Uhr) mamje
 Re: Donuts ohne Fritieren [ohne Text] 01.02.2003 (18:31 Uhr) Unbekannt

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Backen mit Freude". Die Überschrift des Forums ist "Backen mit Freude".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Backen mit Freude | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.