plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

77 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Backen mit Freude
  Suche:

 Eigene Bäckerei in Spanien 12.03.2007 (11:03 Uhr) mimi
hallo baecker-team,

eigentlich studiere ich Sozialpädagogik... Nach meinem Aufenthalt in Spanien kam mir jedoch eine "Schnappsidee": Eine kleine Bäckerei in Spanien zu eröffnen... Ich habe in diesem Land nämlich weder Brezen noch Vollkornbrot - semmeln gefunden...
Meine Fragen nun an euch:
- kann ich als Sozialpäd. eine Bäckerei eröffnen. Würde evtl. zunächst Tiefgefrorene Produkte verkaufen (gibt es ja schon - auch in sehr guter Qualität?!)sprich nicht selber backen
- gibt es Kurse für Quereinsteiger in diesem Bereich?
- sind euch deutsche Bäcker die nach Spanien ausgewandert sind bekannt?
- wieso findet man in Spanien keine Vollkornprodukte?
- Startkapital für so ein vorhaben?

....

Mag etwas verrückt klingen - ist es/ bin ich auch... Ich würde euch trotzdem bitten mir meine Fragen zu beantworten.
Vielen Dank,

Liebe Grüße
mimi
 Re: Eigene Bäckerei in Spanien 12.03.2007 (16:28 Uhr) Klaus
das ist eine gute frage. Mir wurde mal erzählt ein Bäcker aus Deutschland hätte in  Spanien eine Bäckerei.
Andere Länder andere Sitten. In der Türkei bekommt man auch kein Vollkronbrot, das ist halt so.
Die backen ihre Brötchen aus Hefeteig.
Mir wurde gesagt, der Mann in Spanien bekommt sein Mehl per Flugzeug geliefert. Er würde einen super Umsatz machen.
Darum fährt man ja ins Ausland, weil alle Länder anders kochen und backen.
Bekannte von mir fahren jedes Jahr in die Türkei. Mein Onkel zeigte dem Chef eines Lokals wie man Bratkartoffeln macht.
Seit dem bekommt man dort Deutsche Bratkartoffeln.
Ich glaube auch du kannst im Spanien einfacher ein Gewerbe eröffnen als bei uns.

Ich hoffe das weiß hier jemand genauer.

Schau wenn du 40.000 Euro im Sack hast, bekommst du damit in der Türkei ein Haus, und gehörst zu den reichen.
Bei uns bekommst du kein Haus für das Geld.
Ich würde das versuchen mit einer Bäckerei zu eröffnen.

LG Klaus
 Re: Eigene Bäckerei in Spanien 07.12.2013 (12:46 Uhr) thor1977
das mit der tiefkühl produkte ist ja nicht schlecht aber wie lange möchtest du es dann machen.und hast du auch die öffen dafür zum aufbacken.ich könnte die ein guten rat geben mache die brötchen auf dem abend frisch fertig und backe sie dann ab.das heißt teiglinge einfrieren und zum nächsten tag im garraum aufgehen lasen und dann im offen schieben.das wäre meine iddee.
so ich habe mal eine frage suchst du einen bäcker ich habe ihn gelernt und könnte dir unter die arme greifen und dir zeigen wie es geht,ich suche eine stelle als bäcker.

mit freundlichen grüßen

jan bilz
 Re: Eigene Bäckerei in Spanien 12.06.2017 (18:21 Uhr) kunterbunt
Mir haben in Spanien auch die hiesigen Backwaren gefehlt, zumindest ein bisschen. Aber ich denke, die Spanier haben da andere Essensgewohnheiten als wir in Deutschland oder Österreich, ist ja auch ganz normal.
Ob da jetzt ein riesiger Markt für Vollkornsemmeln da ist, das weiß ich nicht. Ich würde sagen, wenn überhaupt in größeren Städten.
 Re: Eigene Bäckerei in Spanien 07.09.2017 (12:34 Uhr) Erina
Wenn man sich aber ein wenig durchprobiert dann findet man auch in Spanien gute Backwaren. Vielleicht eher in den kleinen Bäckereien schauen als die Ware aus dem Rieden Supermarkt kaufen, da finden sich einige wirklich gute Brotsorten.
Vollkornbrot mit Aioli passt dann nicht wirklich, dafür braucht es dann eher Weißbrot;)
 Re: Eigene Bäckerei in Spanien 23.02.2018 (23:12 Uhr) Warwusel
Das mit der sagen wir mal ungewohnten bis seltenen Geschmacksart und Sorte von Gebäck im südlicheren Ausland ist bei aus dem deutschen Raum stammenden Besuchern sagen wir mal recht gewöhnlich. Habe mir auch schon oft gedacht, da könnte man sicher eine Lücke füllen aber dafür müsste die Nachfrage erst einmal vorhanden sein, rein mit Touristen und Migranten wird es wohl nicht reichen. ;) Naja, in Rom beißt man sich am klassischen, lokalen Gebäck auch leider oft die Zähne aus. *g

mfg, Warwusel
 Re: Eigene Bäckerei in Spanien 24.02.2018 (09:14 Uhr) Grada
Ich glaub auch, dass die Nachfrage da sein muss, ansonsten bleibt die Bäckerei unbesucht :/

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Backen mit Freude". Die Überschrift des Forums ist "Backen mit Freude".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Backen mit Freude | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.