plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

107 User im System
Rekord: 128
(29.03.2020, 12:01 Uhr)

 
 
 Backen mit Freude
  Suche:

 Hefepilz selbst zu züchten ? 15.05.2003 (17:46 Uhr) Anett Leutritz
Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für die sehr informative Web-Seite.
Als "Brotbackautomaten-Bäcker" konnte ich einiges von Ihnen lernen.
Eine Frage habe ich noch zum Thema Hefe.
Gibt es eine Möglichkeit den Hefepilz selbst zu züchten und zu vermehren?
Wenn ja, wo kann ich einen solchen Hefepilz erhalten?

Über eine kurze Information wäre ich Ihnen sehr dankbar.

Viele liebe Grüße
Anett Leutritz
 Re: Hefepilz selbst zu züchten ? 16.05.2003 (13:08 Uhr) Piepiep
Hallo,

also ich weiß leider nicht viel darüber, nur das für die Herstellung von flüssiger Hefemilch Rübenmelasse verwendet wird.In dieser Nährlösung kann ein zehntel Gramm Hefe in fünf Tagen auf 125.000 kg anwachsen. Diese Hefemilch muss aber dann weiterverarbeitet werden. Also ist das wohl nichts für den Hausgebrauch.

Aber wenn man die Hefe nur zum Brotbacken verwenden will,  solltest Du mal unter -Sauerteigansatz- oder -Brot ohne Hefe- im Suchmodus auf dieser Seite schauen. Da bilden sich die Hefen nämlich ohne äußere Einwirkung durch Gärung.

Viele Grüße,
Piepiep

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Backen mit Freude". Die Überschrift des Forums ist "Backen mit Freude".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Backen mit Freude | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.