plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

35 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Backen mit Freude
  Suche:

 Leckere Männer 04.03.2002 (14:13 Uhr) MammaMia
Hallo Ihr lieben backbegeisterten Kuchen- und Brotteigkneter

Ich habe ein Problem. Habe nach Mamjes Rezept einen Robert angesetzt. Nach etwa 2 Tagen warf er vorsichtig kleine
einzelne Bläschen (gegenüber Hermann kaum wahrnehmbar!!!!) Naja, dachte erstmal in den Kühlschrank, aber keine Reaktion
bzw. weniger Bläschen. Dann wieder raus aus dem kühlschrank neben Hermann. Reaktion auch nicht viel größer, vereinzelt
kleinste Bläschen. Nach 5 Tagen gefüttert, nun ist der 6. Tag, Reaktion immer noch nicht mehr. nun meine Frage:
" Braucht Robert einen Sarg, kann ich ihn irgendwie wiederbeleben, ist er vielleicht so gesund, wie er sich verhält,
ich weiß nicht, wißt Ihr mehr??????

Naja, das brot mit Hermann schmeckt jedenfalls Prima, hoffentlich erreiche ich sdieses Stadium auch mit Robert!!!!

Danke euch allen im Voraus

Manuela aus dem Kohlenpott!!!!!
 Re: Leckere Männer 05.03.2002 (22:36 Uhr) Markus
Hallo Manuella,

ich denke mal das wenn Mamje wieder auf den Beinen ist und ins Forum schaut, sie Dir weiterhelfen kann!
Ich kenne mich mit dem Robert und Co. leider garnicht aus (hatte vor ewigen Zeiten mal einen Herrmann, aber das wars dann auch schon) und kann deswegen nur Vermutungen bzw. Theorien aussprechen.
Grundsätzlich sind die Bläschen aber ein Zeichen dafür das Dein Robert Lebt.
Wenn ich jetzt nichts verwechsle, dann wird der Robert ja länger geführt (gefüttert) als der Herrmann. Somit glaube ich auch nicht das es unnormal ist das er (im gleichem Zeitraum) weniger Bläschen wirft.
Das einzige was ich als Fehler einschätze, ist das Du ihn in den Kühlschrank gestellt hast. Robert ist ein Sauerteig und jeder Sauerteig wird in seiner Entwicklung gehemmt wenn man ihn Kalt stellt. Ich würde ihn jetzt zum ausgleich mal ein oder zwei Tage mit dem Füttern aussetzen, ihn nur mal umrühren und dann wieder mit der Fütterung weitermachen wie es im Rezept steht.
Hast Du mal an ihm gerochen?
Theoretisch müßte er einen leicht Säuerlichen, aber nicht muffigen Geruch entwickeln! Wenn er muffig richt hat er fremdsäuren und Bakterien entwickelt und könnte unbrauchbar sein!

MfG, Markus
 Wer ist Hermann / Robert? 06.03.2002 (10:00 Uhr) Claudia
Hi, wer oder was bitte ist Hermann oder Robert?
Die ratlose Claudia
 Re: Wer ist Hermann / Robert? 06.03.2002 (16:29 Uhr) MammaMia
Hallo Claudia,

Also Hermann und auch Robert sind Sauerteige, die man meistens von einem Bekannten geschenkt bekommt.
Dann liegt allermeistens eine Fütteranleitung bei (ersten Tag ruhen, 2.-4. Tag rühren, 5. Tag füttern und rühren,
6.-9.Tag rühren, 10.Tag aufteilen: 1-2 Teile verschenken, 1 Teil verbacken und ! Teil weiterpflegen um in 10
Tagen wieder backen zu können.

Der Unterschied von Hermann zu Robert:

Hermann: Ansatz und Fütterung mit Weizenmehl typ 405 (normal) und viel Zucker und Milch

Robert: Ansatz  (zusätzlich Buttermilch) und Fütterung mit Weizenmehl typ 550 (etwas grober, glaub ich) und
sehr wenig Zucker und Milch

Dann gibt es noch einem Siegfried, aber der ist glaube ich kaum unterschiedlich zu Hermann, aber ich bin über
Infos auch dankbar, wenn doch.

So wenn das nicht reicht kannst Du Dich ja nochmal melden.

Es gibt auch Rezepte und dergleichen bei Interesse.

Tschau bis vielleicht dann mal

Manuela
 Lebende Leckere Männer 06.03.2002 (16:22 Uhr) MammaMia
Hallo Markus,

vielen Dank für Deine liebe mit all Deinem Wossen gegebene Antwort. Die Sache mit dem Kühlschrank habe ich
mir auch wie Du vorgestellt. Habe Hermann also entkühlschrankt. Hat irgendwie erstmal auch nichts gebracht.
Dann habe ich ihn normal gefüttert und siehe da, er bewegt sich. Er zeigt noch längst keine Aktivität wie Hermann,
aber er lebt. Das finde ich sehr beruhigend, da ich zwar blond, aber ich dachte eigentlich nicht blöd bin.
Gegenüber dem leicht süßlichen Hermann als Brot gebacken hoffe ich jetzt einfach, daß man mit Robert noch mehr
Brot backen kann. Vielleicht kann man ja sogar mit Hermann auch mehrere Sorten Brot backen, aber man muß es
vielleicht einfach mal probieren. Da bei uns jetzt mehrere Geburtstage anstehen, kann man ja mal etwas mehr aus-
probieren.


So noch einmal vielen Dank und laßt es Euch gut gehen

Manuela

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Backen mit Freude". Die Überschrift des Forums ist "Backen mit Freude".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Backen mit Freude | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.