plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

93 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Backen mit Freude
  Suche:

 Quarkhefezopf?? 09.11.2001 (14:14 Uhr) Rebby
Hi ihr Chefbäcker!

Ich war schon lange nicht mehr hier. Hatte viel um die Ohren. Dafür habe ich jetzt aber ne Frage für euch.
Habt ihr mir ein Rezept für einen Quarkhefezopf??

Vielen Dank schonmal und viele Grüße
Rebby
 Re: Quarkhefezopf 11.11.2001 (17:46 Uhr) Markus
Zutaten:

• 500g Mehl (Type 405 od. 550; evtl. 1050)
• 1 P. Trockenhefe
• 1 Prise Salz
• 50g Zucker
• 50g Butter oder Margarine
• 200 ccm Milch • evtl. zusätzlich 1-2 EL Milch
• 750g Quark
• 1 unbeh. Zitrone
• 1 EL Grieß
• 50g Zucker
• 75g Pistazien (ersatzweise Walnüsse)
• 1 Ei
• Mehl zum Ausrollen
• 2-3 EL Puderzucker

Zubereitung:

Quark über Nacht auf einem Sieb abtropfen lassen.

Mehl, Hefe, Salz und Zucker in einer Schüssel mischen. Weiches Fett in kleinen Stücken darüber verteilen. Angewärmte Milch (handwarm) unter Rühren mit den Knethaken des Handrührgerätes zugießen. So lange rühren, bis sich der Teig vom Schüsselboden löst.
Teig auf die gut bemehlte Arbeitsfläche geben und etwa 5 Minuten durchkneten.
Teigkloß zurück in die Schüssel geben und mit einem Tuch bedecken. Den Teig ruhen lassen, bis er sein Volumen gut verdoppelt hat.
Falls der Teig zum Formen jedoch noch zu zäh ist, die angegebenen 1-2 EL Milch unterkneten.

Quark mit abgeriebener Zitronenschale, Grieß, Zucker und Eigelb verrühren. Pistazien grob hacken und unterrühren.
Den Hefeteig gut durchkneten und in drei Portionen teilen.
Jede Portion auf wenig Mehl zu einem Rechteck von etwa 13 x 35 cm ausrollen. Auf die Mitte eines jeden Rechtecks 1/3 der Füllung streichen. Die Teigränder über der Füllung zusammenlegen. Mit Eiweiß zusammenkleben. Die drei Teigstränge mit der Nahtstelle nach unten zu einem Zopf flechten.
Auf ein mit Backtrennpapier ausgelegtes Backblech legen und 30 Minuten gehen lassen.
Das Blech in den Backofen schieben, auf 200°C schalten und 25 Minuten backen.
Saft von 1/2 Zitrone mit Puderzucker verrühren und den heißen Zopf damit bestreichen.



Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Backen mit Freude". Die Überschrift des Forums ist "Backen mit Freude".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Backen mit Freude | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.