plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

77 User im System
Rekord: 140
(29.03.2020, 15:52 Uhr)

 
 
 Backen mit Freude
  Suche:

 Nussschnecke ohne Gärraum herstellen? 16.02.2003 (17:47 Uhr) Dominik
 Ausgezogene Küchle - Faschingskrapfen? 17.02.2003 (09:53 Uhr) Karolus
Hallo Karolus !

Ich habe das so vor fast 20 Jahren in einer Backstube gelernt, von einem Konditormeister. Hast Du schon einmal versucht Küchle mit Haut auszuziehen, dann weisst Du warum sie keine Haut bekommen sollen. Der Teig trocknet oben aus und beim Ziehen hat man lauter feste Teile, die entweder reißen oder sich gar nicht mehr ziehen lassen. Ich hab in meiner Meisterausbildung mit dieser Methode nur Einsen eingefahren. Die Küchle werden schön dünn in der Mitte und das Fenster ist schön hell. Bei den Faschingskrapfen ist es ähnlich, wenn sie eine Haut haben, können sie im Fett nicht mehr genügend gehen und reißen ebenfalls auf. Ich hab im Partyservice  immer diese Sachen zum Backen bekommen, keiner wollte da so richtig rangehen. Ich habe ja sogar mal einen Hefeteigkurs gegeben, da hab ich es den Teilnehmern genauso gezeigt. Später kamen dann Anrufe von den Teilnehmern, das sie noch nie so schöne Krapfen bzw. Küchle gebacken hätten und das sie sich das jetzt auch selber zutrauen, auch die Anfänger. Übrigens ich hab das mit dem übers Knie ausziehen nur zur Gaudi gezeigt, aber mit einer weißen Serviette überm Knie. Das trug zur allgemeinen Belustigung bei. Aber ich mach das entweder mit der Hand, oder bei größeren Küchle über einen Schlagkessel, der hat genau die Form, ohne Ecken und Kanten, es kann also nix passieren. Bei den krapfen mach ich es verschieden, entweder stech ich sie mit einem Krapfenausstecher aus und mache aus dem Restteig Apfelkrapfen, wenn ich das aber nicht möchte, dann eine lange "Wurst" rollen und gleich schwere Teile abstechen (wiegen)! Dann bekommt man lauter gleiche Krapfen, alle haben die gleiche Backzeit und sehen auch sehr schön aus, wegen der gleichen Form. Ich kenne mich da schon aus, ich hab schon tausende gebacken.

Gruß Mona
 Re: Ausgezogene Küchle - Faschingskrapfen? 18.02.2003 (21:02 Uhr) Karolus
 Ausgezogene Küchle - Faschingskrapfen? 17.02.2003 (09:53 Uhr) Karolus
 Knieküchle 17.02.2003 (10:01 Uhr) mamje
 Re: Nussschnecke ohne Gärraum herstellen? 15.04.2003 (16:21 Uhr) Unbekannt

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Backen mit Freude". Die Überschrift des Forums ist "Backen mit Freude".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Backen mit Freude | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.