plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

35 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Backen mit Freude
  Suche:

 sauerteig-dinkel-brot 10.04.2002 (11:12 Uhr) mamje
Sauerteig-Dinkel-Brot


Zutaten:
10g frische Hefe, zerkrümelt
600g Wasser, temperiert
55og Dinkelmehl
3 Tl Salz
350g Weizenmehl

Am Vortag Hefe mit der Hälfte des Wassers glatt rühren.
300g Dinkelmehl zu einem Vorteig unterarbeiten, mit einem feuchten Küchenhandtuch abdecken und 24 Stunden gehen lassen, bis der Vorteig blasig und leicht grau wird.
Am nächsten Tag den Rest des Wassers unterrühren.
In eine größere Schüssel füllen und Salz und restliches Mehl mit den Händen unterarbeiten
und genug Weizenmehl dazugeben, bis sich ein weicher, aber nicht klebriger Teig ergibt.
Auf einer bemehlten Arbeitsfläche 10 min kneten.
Wenn der Teig noch immer an den Fingern klebt, mehr Mehl verwenden.
In die Schüssel zurücklegen, mit einem feuchten Küchenhandtuch abdecken und in einem
kühlen Raum in 3 Stunden auf das doppelte Volumen gehen lassen.
Teig zusammen drücken, auf die bemehlte Arbeitsfläche legen und 1 min kneten.
Der Teig sollte fest genug sein, um seine Form beim Backen zu behalten, sonst noch etwas Mehl einkneten.
Zu einem runden Laib formen und auf ein bemehltes Backblech legen.
Locker abdecken und circa 2 Stunden gehen lassen, bis der Laib seine Größe nahezu verdoppelt hat.
Oberfläche mehrfach mit einem scharfen Messer einritzen, mit Weizenmehl bestreuen und im vorgeheizten Ofen bei 22° 20 min backen.
Hitze auf 200° reduzieren und 15 min fertig backen.
Das Brot soll hohl klingen, wenn auf die Unterseite geklopft wir.
Dieses Brot ist lange haltbar: tiefgekühlt bis zu einem Monat.

aus: Aromatisches Brot
von: Linda Collister


mir ist in unserer hiesigen bücherei ein tolles buch in die hände gefallen.
scheint neueren datums zu sein.
das dinkelbrot war das erste rezept, das ich nachgebacken habe.
weitere folgen und wenn interesse, besteht poste ich sie hierein.............
das nächste, was ich ausprobieren werde, sind die knoblauchknoten.

liebe grüße
mamje :)))


Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Backen mit Freude". Die Überschrift des Forums ist "Backen mit Freude".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Backen mit Freude | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.