plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

94 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Backen mit Freude
  Suche:

 Tortencreme 13.03.2003 (18:24 Uhr) POGER
Wer hat ein Rezept für eine schnelle Tortencreme, die sicher gelingt und sich zum Streichen unter Obsttorten eignet.
Woran kann es liegen, dass die Schlagsahne beim Schlagen so schnell zu "Butter" wird?
Habt Ihr nen Tip? Danke
 Re: Tortencreme 14.03.2003 (08:28 Uhr) beuscherl
     Titel: Konditor-Creme mit Vanille (Grundrezept)
Kategorien: Aufbau, Halbfabrik., Creme, Grundrezept
     Menge: 1 Rezept

Zutaten:
    1/2     Liter  Milch
    1/2            Vanilleschote
      6            Eigelb
    150     Gramm  Kristall-Zucker
     40     Gramm  Speisestaerke; oder feines
                   Weizen-Auszugsmehl
                   Butter

============KONDITOR CREME MIT KAFFEE============
      2      Essl. Kaffee; gefriergetrockneter,
                   Loeslicher
      3      Teel. Kaffee-Extrakt; je nach
                   Geschmack

===========KONDITOR CREME M. SCHOKOLADE===========
    160     Gramm  Blockschokolade



Quelle:
                   -- Erfasst:
                   -- Barbara Furthmueller


Zubereitung:
Diese Creme kann man als Grundlage fuer eine grosse Zahl von
Desserts, Kuchen und Torten verwenden.

Die Milch in einem grossen Topf mit der laengs gespaltenen
Vanilleschote aufsetzen und zum Kochen bringen. In einer grossen
Ruehrschuessel die Eigelb mit dem Zucker so lange mit grosser
Geschwindigkeit schlagen, bis die Masse weiss und dicklich wird.
Dann Speisestaerke bzw. Auszugsmehl einruehren, die Masse aber dazu
nicht mehr durchschlagen.

Aus der kochenden Milch die Vanilleschote entfernen und das Mark mit
einem spitzen Messer in die Milch schaben. Die kochende Milch
langsam und unter staendigem sanften Schlagen mit dem Handmixer in
die Eigelbmasse einruehren. Das Ganze in den Topf zurueckgeben und
auf das Feuer zurueckstellen. Eine Minute aufkochen lassen und dabei
kraeftig gegen den Topfboden schlagen, damit die Creme nicht ansetzt.

Die Creme darf nicht zu lange kochen, denn sonst wuerden die Eigelb
gerinnen und ausflocken. Beim Kochen unbedingt schlagen, sonst wird
die Creme zu fest. Andererseits bleibt sie zu fluessig, wenn sie
nicht genuegend erhitzt wird, Eigelb und Mehl also nicht abbinden
koennen.

In die Schuessel zurueckgiessen und die Oberflaeche mit Butter
abreiben, damit sich keine Haut bilden kann.

Konditor-Creme mit Kaffee

In die nach dem Grundrezept zubereitete Konditor-Creme, solange sie
noch heiss ist, mit dem Spachtel die Zutaten unterruehren.

Konditor-Creme mit Schokolade

In die nach dem Grundrezept zubereitete Konditor- Creme, solange sie
noch kochendheiss ist, die geriebene oder in Stuecke gebrochene
Blockschokolade (Kochschokolade) mischen. Schmelzen lassen und von
Zeit zu Zeit umruehren, bis auch die letzten Stueckchen sich
aufgeloest haben und alles vollkommen ver- mischt ist.

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten

Die Creme haelt sich in einem luftdicht verschlossenen Topf
hoechstens 2 Tage im Kuehlschrank.

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Backen mit Freude". Die Überschrift des Forums ist "Backen mit Freude".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Backen mit Freude | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.