plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

71 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Backen mit Freude
  Suche:

 Kirschenblotzer 05.07.2003 (20:16 Uhr) Kerstin
Suche dringend ein rezept für diesen Kuchen (kirschenblotzer)  mit Brötchen wird er gemacht das ist alles was ich weiß.
Im vorraus danke für die Hilfe
Kerstin
 Kirschenplotzer 05.07.2003 (20:38 Uhr) mamje
========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v0.96c

     Titel: Kirschenplotzer
Kategorien: Backen, Kuchen, Kirsche
     Menge: 1 Rezept

======================= ZUTATEN FUER DEN TEIG =======================
    125     Gramm  Butter
    100     Gramm  Marzipanrohmasse
     90     Gramm  Eigelb
     15     Gramm  Zitronenschale; abgerieben
     12     Gramm  Zimt
      3     Gramm  Salz
                   ; Muskat

========================= FUER DEN EISCHNEE =========================
      5            Eiweiss; 160 g
    100     Gramm  Zucker
     50     Gramm  Mehl
     80     Gramm  Gemahlene Biskuitbroesel
     50     Gramm  Gemahlene Mandeln
      2      Teel. Backpulver
    200        ml  Lauwarme Milch
      2            Milchbroetchen
   1300     Gramm  Suesskirschen; entsteint

============================== QUELLE ==============================
                   Cafes in RP
                   Rathaus Cafe
                   Frankenthal
                   -- Erfasst *RK* 09.12.98 von
                   -- Ilka Spiess

Die Butter, die Marzipanrohmasse, das Eigelb und die Gewuerze schoen
schaumig schlagen. In einer zweiten Schuessel Eiweiss und Zucker zu
einem cremigen Schnee aufschlagen. Nach und nach die Eischneemasse
in die Buttermasse geben und leicht unterziehen. Danach die in
lauwarmer Milch aufgeweichten Milchbroetchen und die Kirschen mit
dem Saft hinzugeben.

Mehl, Biskuitbroesel, Mandeln und Backpulver gut vermischen und dann
in die Masse untermischen.

Falls die Kirschen sehr saftig sind kann noch mit etwas
Biskuitbroeseln oder Nuessen nachreguliert werden.

Eine konische Backform mit 26 cm Durchmesser und 5 cm Hoehe
ausbuttern und mit Mehl bestreuen. Den Boden mit Pergament oder
Backpapier auslegen. Den Teig einfuellen und im vorgeheizten
Backofen bei 190 Grad ca. 70 Minuten backen.

Danach den Kirschenplotzer stuerzen und etwas abkuehlen lassen. Mit
Puderzucker bestaeuben und auf jedes Stueck eine schoene pralle
Kirsche setzen.

Zu einem Kirschenplotzer passt hervorragend eine Vanillesauce oder
Schlagsahne und Vanilleeis. Wenn nicht alle Kerne aus den Kirschen
entfernt wurden macht nichts. In einem richtigen Kirschenplotzer
duerfen ein paar Kerne nicht fehlen.

=====


 Kirschenplotzer - Einfach 05.07.2003 (20:39 Uhr) mamje
========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v0.96c

     Titel: Kirschenplotzer - Einfach
Kategorien: Backen, Kuchen, Kirsche
     Menge: 1 Rezept

      1      Kilo  Kirschen
      6            Eigelb
      6      Essl. Zucker
    100     Gramm  Butter
    1/2      Essl. Zimt
    300     Gramm  Paniermehl
    125        ml  Rotwein
     40        ml  Kirschwasser
    100     Gramm  Haselnuesse; gemahlen
      6            Eiweiss
                   Butter oder Margarine zum
                   -- Einfetten

============================== QUELLE ==============================
                   SUEDWEST-TEXT
                   -- Erfasst *RK* 22.06.00 von
                   -- Ilka Spiess

Butter mit Zucker und Eigelb schaumig ruehren, abwechselnd
Paniermehl und Rotwein langsam einruehren, zuletzt Zimt,
Kirschwasser und Nuesse zugeben.

Eiweiss zu Schnee schlagen und vorsichtig unterheben. Kirschen
waschen und abtrocknen. Vorsichtig in den Teig geben und unterheben.

Den Teig in eine gefettete Backform geben und im vorgeheizten Ofen
bei 200 Grad 10 Minuten backen, danach bei 180 Grad 50 Minuten.

Herausnehmen und abkuehlen lassen.

Dazu: Vanillesauce

=====


 Kirschenplotzer mit Zimt 05.07.2003 (20:39 Uhr) mamje
========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v0.96c

     Titel: Kirschenplotzer mit Zimt
Kategorien: Backen, Kuchen, Kirsche
     Menge: 1 Rezept

    1/4     Liter  Milch
      6            Broetchen (vom Vortag)
      5            Eier
    100     Gramm  Butter (zimmerwarm)
    120     Gramm  Zucker
      1   Prise/n  Zimt
      1      Teel. Abgeriebene Zitronenschale
     20        ml  Kirschwasser
    650     Gramm  Kirschen
      1      Pack. Vanillezucker
      1      Essl. Puderzucker

============================== QUELLE ==============================
                   ARD-Text
                   -- Erfasst *RK* 23.06.01 von
                   -- Ilka Spiess

Die Milch erhitzen, die Broetchen grob wuerfeln und mit der Milch
uebergiessen. Die Eier trennen. Die weiche Butter mit Zucker, Zimt,
abgeriebener Zitronenschale und Eigelb mit den Quirlen des
Handruehrers 3 Min. schaumig schlagen. Das Kirschwasser unterruehren.
Die Kirschen entstielen und entsteinen.

Die Masse mit den Brotwuerfeln und den Kirschen mischen. Eiweiss mit
Vanillezucker steif schlagen und vorsichtig unter die Brot-Eigelb-
Masse heben.

Alles in eine gefettete Aluform geben und im heissen Ofen bei 200
Grad auf der

2. Schiene von unten ca. 50 Min. backen, bis die Oberflaeche
goldbraun ist. Mit gesiebtem Puderzucker bestaeuben und servieren.
Der Kirschenplotzer schmeckt warm oder kalt. Dazu passt Vanillesosse.

=====


 Re: Kirschenblotzer 05.07.2003 (20:48 Uhr) Inge
Hallo Kerstin,

den Kuchen habe ich schon öfters gebacken.

                                        Kirschenplotzer

Zutaten:
160 g Zucker
1/2 l    Milch
  4       Milchweck (400 g )
1 kg    Kirschen
50 g   Haselnüsse
3-4      Eier
125 g  Butter
  2        Eßl. Kirschwasser
            Zimt
            Nelken

Zubereitung:
Milchweck kleinschneiden, Milch kochen und Weck
übergießen, abkühlen lassen, dann verrühren.
Eier und Zucker über Dampf schlagen, bis es
schaumig ist, abkühlen lassen, dann alles zusammen
mischen.

Backzeit: 60 Minuten.
Gas:   Stufe 3
Elektro 175 Grad

 Re: Kirschenblotzer 05.07.2003 (23:54 Uhr) Kerstin
Vielen Dank für eure promte Hilfe jetzt kann es morgen losgehen mit backen.
Hab auch im Internet was gefunden mußt aber Kerscheplotzer schreiben wer traut sich das schon so wie man spricht sollte man doch micht schreiben.
Nochmals danke :-)))))

grüße von Kerstin

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Backen mit Freude". Die Überschrift des Forums ist "Backen mit Freude".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Backen mit Freude | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.