plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

34 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Backen mit Freude
  Suche:

 Küchenmaschine und Brotteig 08.11.2001 (11:52 Uhr) Andi
Hallo,

habe mir von Aldi eine Küchenmaschine mit 650 Watt gekauft.
Natürlich auch mit dem Hintergedanken, daß das Brotbacken und Kneten etwas einfacher wird.

Nun habe ich das Brot nach Mamje-Rezept heute angerührt und die Maschine fing zweimal an zu rauchen....hat sich aber dann nach Abkühlung wieder einschalten lassen.

Kann es sein, dass Küchenmaschinen im Allgemeinen nicht für einen Brotteig geeignet sind, oder ist nur die von Aldi nicht tauglich??

Zu was aber bitte braucht man dann sonst eine Küchenmaschine, wenn sie einem nicht die schwere Arbeit abnimmt?

Oder soll ich in der Maschine den Teig etwas flüssiger machen???

Hoffe ihr könnt mir einen Rat geben. Die Küchenmaschine hat übrigens zwei Jahre Garantie und nun weiß ich nicht, ob sie wegen des kurzen und wenigen Rauchens einen Treff hat bzw.ob beim Brotteigkneten die Garantieansprüche erlöschen.

Viele Grüße
Andi
 Re: Küchenmaschine und Brotteig 08.11.2001 (12:37 Uhr) mamje
liebe andy,

solche küchenmaschinen sind im allgemeinen nicht zum brotteig kneten tauglich.
dafür bräuchtest du schon eine kenwood oder eine kitchen-aid.
da die dinger aber so um die 1000DM kosten - zwar mit zubehör - hab ich mir die anschaffung eines solchen geräts bis jetzt verkniffen.
aber zum sonstigen hausgebrauch ist eine küchenmaschine von aldi genauso gut,wie jede andere auch.
ich spreche da aus erfahrung, da ich jährlich ( ! ) eins von den dingern aufbrauche.
liegt bei mir sicherlich an der häufigkeit der benutzung.
ich benutze meine küchenmaschine täglich mehrmals.
wenn ich z.b. pizza mache, brauche ich ein pfund geriebenen käse. und warum soll ich das von hand machen, wenn ich so ne maschine habe.
habs einmal mit hefeteig versucht, aber selbst das ging nicht so toll.
also brotteig kneten ist eben handarbeit, es sei denn, du bist gewillt 1000DM auszugeben.
falls du den teig etwas flüßiger machst, hast du hinterher wieder das problem, dass das brot beim backen nicht in form bleibt.
hm................so ist es halt nun mal.

liebe grüße und nicht verzweifeln :)))
 Re: Küchenmaschine und Brotteig 08.11.2001 (14:34 Uhr) barney
Hallo ihr zwei!

na da freu ich mich aber, dass ich auch mal was beisteuern kann und nicht immer nur mitlese.

ich habe mir im mai eine kenwood 400 classic gekauft, nach dem meine alte küchenmaschine hinüber war.
kenwood 400 ist die kleine von den kenwood-maschinen und hat gekostet 560DEM mit einer Edelstahlschüssel und den
üblichen rührwerkzeugen. diese maschine ist ausreichend für brotteig kneten für 2 personen, bei mehr personen würde ich
entsprechend zu der größeren kenwood raten. die liegt so um die 800 DEM. ich habe im i-net gekauft bei www.buyandbehappy.de,
die waren sehr freundlich, haben prompt geliefert und der preis war incl. lieferung.

und ich muss sagen: das maschinchen rührt und knetet, dass es eine wonne ist. seit dem mache ich auch brot "per hand", wo ich sonst den brotbäcker genutzt habe. aber nachdem ich im verlauf von 2 jahren fast
drei brotbäcker gehimmelt habe (der dritte lebt noch, so gerade eben) und die küchenmaschine hinüber ist, habe ich die investition nicht gescheut und schon gar nicht bereut.

die kenwoodmaschinen sind günstiger im preis als die maschinen von kitchen aid, dafür ist das design eben eher technisch-schlicht.
außerdem haben sie mit 750 w etwas mehr power als die 320w von kitchen aid.

beide typen, kitchen aid und kenwood haben ein planetargetriebe und ein Innenleben aus Edelmetall, das macht sie langlebiger als die herkömmlichen küchenmaschinen.

einfach mal über google suchen, es gibt einige anbieter im i-net, die auch mit bildchen arbeiten, da kann man sich die dinger anschauen.

wie gesagt, eine investition ist es, aber eine lohnende.

tschö

barney

 Re: Küchenmaschine und Brotteig 08.11.2001 (15:50 Uhr) Markus
Also Mamje da kann ich Dich jetzt aber nicht so ganz verstehen!
Wenn Du eh jedes Jahr eine neue holst, warum Investierst Du dann nicht mal in eine Kenwood?
Ich würde mal davon ausgehen, das die etwas länger hält!

Gruß, Markus
 Re: Küchenmaschine und Brotteig 08.11.2001 (16:00 Uhr) mamje
hallo barny,

ja, ich hab mich auch schon mal kundig gemacht, was die kenwood anbetrifft.
und dabei bin ich auf folgendes ergebnis gestoßen:


Kenwood Küchenmaschine KM800S classic

Nummer: 310007

Preis: 799.95 DEM
409.01 EUR



--------------------------------------------------------------------------------
stufenlose elektronische Geschwindigkeitskontrolle, Gehäusesockel aus Metall, inklusive
Glasmixaufsatz 1,2 Lit., 3 Rührwerkzeuge, planetarisches Rührsystem, Pulsefunktion für
Kurzbetrieb, Schüssel aus Edelstahl glänzend, 6,4 Liter für 4,5 kg Kuchenteig, ausbaufähig,
Rezeptbuch, 800 Watt, Farbe: Metall


so, also erstmal ne nackte maschine....................


  Kenwood Schnitzelwerk-Aufsatz A998

Nummer: 310019

Preis: 94.95 DEM
48.55 EUR

--------------------------------------------------------------------------------
mit 3 Scheiben (2 wendbar, 5 Funktionen), zum Raspeln, Schneiden, Reiben,
Bohnenschneide-Trichter, Sicherheitsdeckel-Verriegelung, großer Einfülltrichter



  Kenwood Universalzerkleinerer FG200

Nummer: 310032

Preis: 79.95 DEM
40.88 EUR

Farbe:
weiß/graugelb(35)blau(36)


--------------------------------------------------------------------------------
aufladbar, Kabellosbetrieb, zerkleinert ideal Parmesan, Nüsse, Schokolade, trockenes Brot
und andere Sachen, Edelstahl Reibetrommel mit Staubverschluß, herausnehmbar, Kapazität:
1kg Parmesan, separates Ladeteil als Wandbefestigung mit Ladeanzeige, 2 Akkus im Griffteil




  Kenwood Gemüseraffel A948

Nummer: 310018

Preis: 119.95 DEM
61.33 EUR

--------------------------------------------------------------------------------
mit 4 Einsätzen für Käse, Gemüse, Schokolade, Nüsse
passend zu KM 800.056, KM 400.056, KM 410.055, KM 400.055, KM 300.056, KM 300.055,
Farbe: weiß


ich habe einen 6-personenhaushalt, und würde aus diesem grund die große kenwood wählen.
die dazugehörigen teile brauch ich auch - wobei die gemüseraffel luxus wäre -

aber mal so kurz überschlagen, wären wir jetzt bei ungefähr
1100 DM

und irgendwie bekomme ich nie soviel geld auf einen haufen wech *stöhn*

vielleicht schaffe ich es ja doch noch mal, wäre echt ein traum von mir.

ich denke nämlich, dass so ein gerät eine anschaffung fürs leben wäre.

liebe grüße von mamje


 Re: Küchenmaschine und Brotteig 09.11.2001 (07:35 Uhr) barney
Hallo mamje!

was ich gestern noch vergessen habe: bei kenwood und kitchen aid sind die wesentlichen teile aus edelstahl, beide haben ein planetargetriebe, die anderen maschinen haben ein innenleben aus plastikteilen, das hält evtl. nicht so lange und kann sich verziehen.

aber was den preis angeht, da hast du natürlich recht. der preis ist erst mal für die nackte maschine mit knethaken, k-haken und rührbesen. und für 6 personen auf jeden fall die grosse maschine nehmen. die kleine reicht für 2, vielleicht auch für 4 personen.

bei den zubehörteilen muss man schon schauen was man braucht. warum brauchst du schnitzelwerk und gemüseraffel? reicht nicht eins von beiden???
ich überlege nämlich gerade auch eine erweiterung und hatte mich schon auf das schnitzelwerk festgelegt.

und dieser universalzerkleinerer ist kein zusatzgerät, sondern ein separates hand-gerät. so was, mit dem biolek immer seinen parmesan reibt.

aber billiger wird es dennoch nicht unbedingt. es gibt nämlich noch einen fleischwolf (auch zum herstellen von paniermehl, mit vorsatz für spritzgebäck), pasta-vorsatz, entsafter, eismaschine, getreidemühle,gewürzmühle, mixaufsatz und ich glaub eine kartoffelschälmaschine*lach* gibt es auch noch.

nein, im ernst,ich denke über schnitzelwerk und fleischwolf nach, evtl auch über die getreidemühle, aber da weiss ich noch nicht, ob ich nicht lieber ein separates gerät nehme.

schönen tag wünscht

barney

 Danke! 12.11.2001 (18:17 Uhr) Andi
Danke für euere Hilfe!

Viele Grüße
Andi
 Re: Küchenmaschine und Brotteig 21.03.2002 (20:33 Uhr) angela
hallo,
evtl. kommt die antwort etwas spät, aber unter www.günstiger.de bin ich auf sehr gute preise für die droße kenwood gestossen
(bestes angebot: kenwood km 800.056 mit aufsatz für EURO 359,00 bei fa. dobmeier, Tel. 09634-447  fax 2083.)
viel spass beim brotbacken
gruss angela
 Re: Küchenmaschine und Brotteig 22.08.2002 (19:42 Uhr) Mona
Also, ich backe ja auch sehr viel und ich muß sagen, ich hab auch schon ein paar Maschinen in den Himmel geschickt. Zur Zeit mache ich den Brotteig nur mit einer richtigen Knetmaschine und der wird sowas von Klasse, das hab ich mit den kleinen nicht so hingekriegt,ich mache aber immer gleich 5 kg Mehl zu Teig. Ansonsten hab ich noch in der Gewerbeküche eine Kitchenaid stehen,die läuft wirklich auch super und in meiner normalen Küche hab ich die große und die kleine Boschmaschine. Die gehen auch super, ich liebe besonders die Kleine zum Bisquit rühren. Die große ist für Hefeteig bis 2kg. Ich finde , die kleinen Maschinen laufen fürs Kneten alle zu schnell. Tschüß!
 Re: Küchenmaschine und Brotteig 18.10.2002 (14:08 Uhr) wally
Oh, danke für Eure Infos! Genau das, was ich brauche, da seit Jahren auf der Suche nach einer geeigneten Maschine. Hat mich doch erstaunt, dass es noch viele BäckerInnen gibt, die regelmäßig die Maschinen himmeln.
Werde beizeiten meine Erfahrungen mitteilen.
Bis dahin könnte ich ein Schwarzbrot-Rezept beisteuern, für das man lediglich eine große Schüssel und einen Holzlöffel benötigt. Hat jemand Interesse?
Tschüß
 Alle Rezepte sind immer Willkommen! [ohne Text] 18.10.2002 (15:08 Uhr) Markus
Hallo1

Ich habe heute ein Rezept für euch, das machen wir oft, wenn wir schnell mal was pikantes essen wollen, es geht ruck-zuck und man braucht nur eine Schüssel mit dicht schließendem Deckel und einen Teigschaber, evtl. noch eine kleine Schüssel und einen Schneebesen(das brauche ich noch dazu, es soll aber auch ohne klappen),das Ding heißt bei uns:

Pizza Durcheinander (Die Kinder lieben es)
200g Mehl in die Schüssel sieben (1/2 Vollkorn)
200g Salami in kleine Würfel schneiden, zugeben
oder 100g gek. Schinken und 100g Salami mischen
200g ger. Emmentaler
1 kl. Dose Pilze in dünne Scheiben oder Würfel schneiden
1 Zwiebel feinschneiden, zugeben
1 gelbe u. rote Paprikaschote in kl. Würfel, zugeben
(es kann natürlich auch eine grüne dabei sein, was eben da ist
etwas Salz,so 1 Teelöffelspitze voll, Pfeffer, 1 Teel. Pizzagew. und 1/2 Teel. Oregano, wer hat, kann  auch noch frische Kräuter wie Petersilie und Schnittlauch... zugeben
Die Hefe in die kleine Schüssel zerbröseln ,3 Eier mit 2 Eßl. Olivenöl darüberschlagen, mit dem Schneebesen gut verrühren, dann alles in die große Schüssel füllen, Deckel darauf und durchschütteln, dann noch mit dem Teigschaber durchfahren und auf ein gut gefettetes Blech geben, verstreichen und im vorgeh. Ofen auf 200°C goldgelb backen, ca. 15-20 Min. Kann man heiß und kalt essen. Masse ist fast flüssig und geht auch nicht mehr besonders hoch auf. Ist aber echt lecker

Tschüß Mona
 Re: Küchenmaschine und Brotteig 18.10.2002 (22:51 Uhr) mamje
huhu wally :)))

ich habe mir mittlerweile nach langem zaudern auch eine kenwood gekauft.
nachdem ich - 6-personenhaushalt - fast jedes jahr eine normale küchenmaschine niedergerungen habe, hab ich mir dieses jahr zum geburtstag selber eine kenwood geschenkt.
bis jetzt hab ich es noch nicht bereut.
und was das brotrezept anbetrifft - bitte schreib es uns doch.
ich backe täglich ein brot und bin somit an neuen brotrezepten sehr interessiert.

*winke*
und herzlich willkommen von
mamje :)))
 Re: Küchenmaschine und Brotteig 20.10.2002 (07:50 Uhr) Mona
Hallo Wally
Ich bin auch gespannt auf dein neues Brotrezept, bitte schreibe es doch recht bald ins Forum. Vielen Dank Mona

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Backen mit Freude". Die Überschrift des Forums ist "Backen mit Freude".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Backen mit Freude | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.