plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

27 User im System
Rekord: 181
(21.10.2018, 03:28 Uhr)

 
 
 Backen mit Freude
  Suche:

 Satz mit X, war wohl nix :-(( 14.05.2001 (14:45 Uhr) Gaby
Hallo ihr Profibäcker,

um es vorweg zu nehmen, mein Brot war nix !!! Also, als ichdaszweite Mal gefüttert habe war der Sauerteig schön locker und voller Bläschen, so soll es ja wohl sein. Die tierische Freude darüber, das es anscheinend doch sehr einfach ist wurde mir aber am Sonntag genommen. Nach dem dritten "Füttern" tat sich gar nichts mehr. Ich dachte mir aber,ich versuche es trotzdem. Schon beim Kneten hatte ich das Gefühl der Teig ist viel zu weich. Ich muß jetzt dazu sagen ich habe überhaupt keine Probleme mit herkömmlichem Hefeteig, daher weiss ich wie es sich anfühlen muß. Habe das Dingelchen ( ich habe nur die Hälfte vom Rezept gemacht, warum weiss ich jetzt ) dann auf das Blech gelegt und es ist auch nicht aufgegangen. Das gebackene Brot konnte man zwar mit ein bißchen Idealismus essen aberbesonders gut war es natürlich nicht. Es ging nicht auf und hat richtig geklebt. Vorher habe ich , in der Hoffnung der Teig lebt nóch, in die Sauerteig-Schüssel geschaut aber ausser zwei Minibläschen war da keine Regung.Und jetzt meine Frage weil ich auch eine bin die nicht so schnell aufgibt : Kann man den Sauerteig noch irgendwie aktivieren oder ist es nicht besser gleich einen neuen anzusetzen ?

Erwartungsvolle Grüsse
Gaby
 wird schon :-) 14.05.2001 (15:04 Uhr) mamje
liebe gaby,

setzte einen neuen an.
aber eins mußt du wissen, sauerteig fäßt sich ganz anders an als hefeteig.
hefeteig wird luftig und fest zugleich.
sauerteig bleibt klebrig und irgendwie schmieriger.
ich habe schon ein feedback bekommen, von jemandem, der hier anscheinend mitliest.
derjenige hat auch am sonntag gebacken und das brot ist gut geraten.
ALSO.....NICHT AUFGEBEN.
meine ersten sauerteigbrote sind auch immer etwas aus der form geraten - sehr zur schadenfreude meiner restlichen familie -
aber aufgeben war nicht drin.
jetzt klappts gut und die rest-familie ißt´s mit genuß.

liebe grüße von
mamje ;-)
 Re: wird schon :-) 14.05.2001 (16:03 Uhr) Gaby
Hallo Mamje,

nee, aufgeben werde ich nicht. Ich setze gleich einen neuen an. Jetzt mal eine prinzipielle Frage. Wenn der Sauerteig keien Bläschen wirft , dann ist er ja wohl nichts, oder ? Dann hat es ja auch keinen Sinn mit dem "toten" Sauerteig ein Brot backen zu wollen. Auuserdem habe ich beim Kneten mit der Hand immer Mehl mit reingeknetet (das auf der Arbeitsfläche liegt ) das ist doch ok , oder ? Sonst bleibt mir ja der Teig an den Händen kleben und eine glatte Oberfläche bekäme ich ja nie hin.
Also, ich gehe jetzt in meine Versuchsküche und fange noch mal mit einem neuen Sauerteig an. Ich werde euch so lange nerven bis ichs kann !!!!!!! ;-))))))))))

Optimistische Grüsse
Gaby
 Re: wird schon :-) 14.05.2001 (19:49 Uhr) Markus
Hallo Gaby.

> Jetzt mal eine prinzipielle Frage. Wenn der
> Sauerteig keien Bläschen wirft , dann ist er ja wohl
> nichts, oder ?

Ja und nein!  ;-)

Sauerteig muß in erster Linie einen sauberen Sauren Geruch {u}und{/u} Geschmack aufweisen!
Die Bläschen sind ein Zeichen dafür das eine Gärung vorhanden ist, sich also auch etwas Hefe gebildet hat.
Das eine hat mit dem anderem nicht unbedingt etwas zu tun! Allerdings hat ein wirklich guter Sauer immer beides vorzuweisen!!!

> Dann hat es ja auch keinen Sinn mit dem
> "toten" Sauerteig ein Brot backen zu wollen.

Das ist allerdings richtig!

Ein minderwertiger Sauer, ergibt immer ein minderwertiges Brot! Wenn allerdings der Säuregrad hoch genug ist, kannst Du die fehlende Gärung evtl. mit der Hefe wieder ausgleichen.

> Auserdem habe ich beim Kneten mit der Hand immer Mehl mit
> reingeknetet (das auf der Arbeitsfläche liegt ) das ist
> doch ok , oder ?

Solange es nicht zuviel ist, ja!
Du solltest aber bei der Verarbeitung des Teiges immer so wenig Mehl wie möglich einsetzen. Denn er hat keine Zeit dieses Mehl ordentlich zu binden.

> Sonst bleibt mir ja der Teig an den Händen
> kleben und eine glatte Oberfläche bekäme ich ja nie hin.

Üben, üben, üben ...   :-)

> Ich werde euch so lange nerven bis ichs kann !!!!!!!

Mach das!  :-)

Gruß, Markus
Der Dir ganz fest die Daumen drückt!
 Re: Satz mit X, war wohl nix :-(( 14.05.2001 (20:06 Uhr) Markus
Hallo Gaby,

es ist mir ein Rätzel das die zweite Stufe so vielversprechend war und die dritte dann Tod!

Kann es sein das Du die stehzeit nicht eingehalten hast, oder die Themperatur nicht halten konntest???

Wenn Du den Rest noch hast, dann lass ihn mal noch einen Tag stehen und schau was passiert.
Die Wahtscheinlichkeit, das sich doch noch was tut ist sehr hoch! Es könnte allerdings passieren das er, in dieser Zeit, einen leicht unangenehmen Beigeschmack entwickelt.  :-(

Weiterführen (also aus dem Rest einen neuen Sauer machen) solltest Du ihn allertdings nicht! Denn wo einmal der Wurm drin ist, geht er nicht mehr raus.  :-(

Gruß, Markus
 Temperatur? 15.05.2001 (10:19 Uhr) Andi
Hallo Gaby,

es könnte auch an der Temperatur liegen.
Du hast sicher nicht mehr die Heizung laufen, die mir bei meinem Sauerteig, die drei Tage konstant (Thermometer) die Temperatur von 35 Grad gehalten hat.

Gestern hatte ich ja auch Brot gebacken, und mir ist aufgefallen, nachdem ich den Sauerteig nach wiedervermehrung in die Küche stellte (zuvor hatte ich ihn in der Sonne stehen, und er ist übergelaufen), tat sich dann auch nichts mehr, auch nicht heute über Nacht.

Ich denke, so Temperaturen um die 30 Grad sollten schon sein.
Hast Du einen Joghurtautomaten?
Der hat die Temperatur so in etwa (ca. 30-35C°, probiers aber vorher mit nem Thermometer), und mit einer Zeitschaltuhr kannst Du ihn auch über die drei Tage laufen lassen (musst halt immer nach 10 Stunden kurz unterbrechen, damit er sich wieder einschaltet). Sollte halt einer sein, der nicht lauter kleine Behälter hat, sondern nur einen großen.

Nicht aufgeben, ich habe nun auch schon etliche (!) mehr oder weniger gelungene Versuche (und einen gott sei Dank verständnisvollen Mann, ders halt nicht isst, wenns nicht schmeckt, aber doch probiert) hinter mir, und es wird von Mal zu Mal besser, weils halt doch nicht soo einfach ist.
Zum Glück gibts ja dies Forum hier, mit vielen Experten und Backfüchsen.

Liebe Grüße
Andi

 Re: Temperatur? 15.05.2001 (13:32 Uhr) Gaby
> es könnte auch an der Temperatur liegen.
> Du hast sicher nicht mehr die Heizung laufen, die mir bei
> meinem Sauerteig, die drei Tage konstant (Thermometer)
> die Temperatur von 35 Grad gehalten hat.
Woher nimmst du jetzt die 35 Grad ? Mamje schrieb was von 20 Grad. Bei den jetzigen Temperaturen habe ich in der Küche in der regel 19 - 20 Grad. Ich dachte das reicht aus.

> Hast Du einen Joghurtautomaten?

> Der hat die Temperatur so in etwa (ca. 30-35C°, probiers
> aber vorher mit nem Thermometer), und mit einer
> Zeitschaltuhr kannst Du ihn auch über die drei Tage
> laufen lassen (musst halt immer nach 10 Stunden kurz
> unterbrechen, damit er sich wieder einschaltet). Sollte
> halt einer sein, der nicht lauter kleine Behälter hat,
> sondern nur einen großen.
Joghurtautomaten hab ich schon, der ist nur dauernd mit Joghurt belegt ;-)) Aber ich habe auch eine Käsemaschine die würde ja dann auch gehen. Wobei ich mir vortsellen kann das bei 800 g Sauerteig, wenn der etwas aufgeht, alles überläuft. Hast du das schon mal gemacht ?

> Nicht aufgeben, ich habe nun auch schon etliche (!) mehr

> oder weniger gelungene Versuche (und einen gott sei Dank
> verständnisvollen Mann, ders halt nicht isst, wenns nicht
> schmeckt, aber doch probiert) hinter mir, und es wird von
> Mal zu Mal besser, weils halt doch nicht soo einfach ist.
> Zum Glück gibts ja dies Forum hier, mit vielen Experten
> und Backfüchsen.
So etwa läufts bei uns auch ab. Nur bis ich jetzt dieses Brot alleine aufgegessen habe das dauerd eine Weile :-(

Liebe Grüsse
Gaby
 Re: Satz mit X, war wohl nix :-(( 15.05.2001 (13:44 Uhr) Lia


> es ist mir ein Rätzel das die zweite Stufe so
> vielversprechend war und die dritte dann Tod!
Das ist mir allerdings auch ein Rätsel, da die Temperatur die gleiche war.
>
> Kann es sein das Du die stehzeit nicht eingehalten hast,
> oder die Themperatur nicht halten konntest???
Wie gesagt, Temperatur war gleich und was die Zeit anbelangt , müssen das genau 12 Stunden sein ? Da kommt es doch bestimmt auf eine Stunde mehr oder weniger nicht an, oder etwa doch ?
>
> Wenn Du den Rest noch hast, dann lass ihn mal noch einen
> Tag stehen und schau was passiert.
> Die Wahtscheinlichkeit, das sich doch noch was tut ist
> sehr hoch! Es könnte allerdings passieren das er, in
> dieser Zeit, einen leicht unangenehmen Beigeschmack
> entwickelt.  :-(
Zu spät, habe alles entsorgt. Wenn mir das dieses Mal aber auch passiert, dann lasse ich ihn mal einen Tag länger stehen. Was den Geruch betrifft; es riecht halt nach dem Roggenmehl.

Beim zweiten Kneten und Formen habe vielleicht auch den Fehler gemacht das ich den Teig noch mal intensiv geknetet habe. Eigentlich macht man das ja schon beim ersten Kneten. Vielleicht hat ihm auch das den Rest gegeben. Aber da sieht man mal wieder was sich alles für Fehler einschleichen könne bis so ein Brot fertig ist.

>
Liebe Grüsse
Gaby
 Re: Satz mit X, war wohl nix :-(( 15.05.2001 (14:57 Uhr) Markus
Hi Gaby.

> > Kann es sein das Du die stehzeit nicht eingehalten hast,
> > oder die Themperatur nicht halten konntest???
> Wie gesagt, Temperatur war gleich und was die Zeit
> anbelangt , müssen das genau 12 Stunden sein ? Da kommt
> es doch bestimmt auf eine Stunde mehr oder weniger nicht
> an, oder etwa doch ?

Wie kommst Du auf 12 Stunden??? Es müßen 24 sein!!!
Eine Stunde mehr oder weniger, macht den Kohl natürlich nicht fett!
Wobei es aber darauf ankommt, ob Du die Teigthemperatur von >30°C halten konntest oder nicht!
Wenn der Sauerteig zu stark abgekühlt ist, sollte/muß er etwas länger stehen.

> Was den Geruch betrifft; es riecht halt nach dem Roggenmehl.

Schlecht! Der fertige Sauer muß auch Sauer richen!

> Vielleicht hat ihm auch das den Rest
> gegeben. Aber da sieht man mal wieder was sich alles für
> Fehler einschleichen könne bis so ein Brot fertig ist.

Betonung auf "den Rest"!
Da Dein Sauer aber offensichtlich nicht Sauer war,  :-(  wäre das Ergebnis eh nicht so Prikelnd gewehsen!

Gruß, Markus
 Re: Satz mit X, war wohl nix :-(( 15.05.2001 (15:43 Uhr) Gaby
Hy Markus
>

> Wie kommst Du auf 12 Stunden??? Es müßen 24 sein!!!
> Eine Stunde mehr oder weniger, macht den Kohl natürlich
> nicht fett!
> Wobei es aber darauf ankommt, ob Du die Teigthemperatur
> von >30°C halten konntest oder nicht!
> Wenn der Sauerteig zu stark abgekühlt ist, sollte/muß er
> etwas länger stehen.

Tschuldigung, natürlich meinte ich 24 Stunden. Aber auch du schreibst jetzt 30°. Ich dachte 20°. Ich habe jetzt aber das Ganze in einen Käsemaschine gegeben. Einfach zum Testen.

>
>
> Schlecht! Der fertige Sauer muß auch Sauer richen!
Na das hat meiner sicher nicht. Dann kann das ja nix werden.
>
> > Vielleicht hat ihm auch das den Rest
> > gegeben. Aber da sieht man mal wieder was sich alles für
> > Fehler einschleichen könne bis so ein Brot fertig ist.
>
> Betonung auf "den Rest"!
> Da Dein Sauer aber offensichtlich nicht Sauer war,  :-(
> wäre das Ergebnis eh nicht so Prikelnd gewehsen!
Mal sehen was die Maschine mit meinem Sauer macht ;-)))Vielleicht verstehen die zwei sich ja.
>
Gruss
Gaby

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Backen mit Freude". Die Überschrift des Forums ist "Backen mit Freude".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Backen mit Freude | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.